The Great Valluga

Sankt Anton am Arlberg

The Great Valluga © intersport-retailarchitecture.com

The Great Valluga

Sankt Anton am Arlberg

Leistungen
  • Konzeption & Layout
  • Abläufe Dienstleistungsbereich Shop/Depot
  • Retailarchitektur & Design (inkl. Verleihbereich, Depot, Werkstatt, …)
  • Detailplanungen
  • Styling & Dekokonzept
  • Konzeptionelles Merchandising
  • Architektur der Fassade
  • Außenauftritt & Profilierung

Aufgabe:

einen hippen Freeridestore in St. Anton zu entwickeln

Lösung:

Mit dem Team von Lackner wurde die Marke THE GREAT VALLUGA entwickelt, die dem Namen des höchsten und begehrtesten Freeride-Berges des Arlberggebietes entspringt. Der Store ist unkonventionell puristisch durch und durch - Rohbaucharakter gepaart mit echten Naturmaterialien und Elementen aus der Region wie zum Beispiel die HANZA, Heutrocknungshölzer aus alten Zeiten, die immer mehr aus dem Ortsbild verschwinden, oder eine alte BERGFICHTE, die unweit von St. Anton einem Sturm zum Opfer fiel und von einem lokalen Künstlerteam rund um Manfred Hellweger zur Kassa adaptiert wurde. Anbei Bilder aus dem Entstehungsprozess, um auch diesem einmal eine Bühne zu geben.

Fotos:

© M. Ess und RETAILARCHITECTURE

Realisiert: 11/2020
The Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great VallugaThe Great Valluga